ILIP ERÖFFNET DAS WARENLAGER IN ALICANTE: NEUGRÜNDUNG VON ILIP EMBALAJES

Mit der neuen Struktur in Alicante, die am 17. Oktober eröffnet wurde, startet das Unternehmen seine direkte Präsenz auf der iberischen Halbinsel.

VALSAMOGGIA (BO, xx. Oktober 2018) – Mit der Eröffnung des neuen Warenlagers in Alicante wird ILIP Embalajes ins Leben gerufen, die neue Gesellschaft, die eine direkte Präsenz des Unternehmens vor Ort in Spanien garantiert. Eine Investition, welche die Bindung zu den spanischen Kunden und zum Netzwerk der auf spanischem Gebiet bereits vorhandenen Depots stärkt. Gefeiert wurde mit einer Riesen-Paella, die zu diesem Anlass von dem renommierten Paella-Koch Agustin España zubereitet wurde, der zugleich ein langjähriger ILIP Partner ist.

Mit einer Fläche von über 5.000 Quadratmetern garantiert das neue Warenlager eine bessere Verteilung von ILIP-Produkten auf der gesamten iberischen Halbinsel, wo sich das Bologneser Unternehmen etabliert hat und in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet, so sehr, dass diese mittlerweile den zweitgrößten Markt für die Geschäftseinheit Fresh Produce Packaging darstellt.

Die Wahl fiel auf Alicante mit idealer Ausgangslage sowohl mit Blick auf die Entfernung zu den ILIP-Werken in Italien als auch zu den wichtigsten Produktions- und Verpackungsgebieten von Obst und Gemüse in Spanien und mit einem Netzwerk lokaler Depots.

Somit  möchte sich das neue spanische Logistikzentrum von ILIP nicht den bereits bestehenden Depots überordnen, sondern sie im Sinne einer zusätzlichen Serviceoptimierung ergänzen und unterstützen.

„Die Eröffnung von ILIP Embalajes in Spanien liegt auf einer Linie mit unserem Bemühen um immer mehr Kundennähe, um Bedürfnissen flexibel und zeitnah gerecht zu werden“ – so Nicola Ballini, General Manager von ILIP. „Der spanische Markt für Obst- und Gemüseerzeugnisse ist sehr dynamisch und deutlich exportorientiert. So liefern wir nicht nur unsere Produkte, sondern bieten auch aktiven Support für die Entwicklung innovativer und personalisierter Lösungen, die frische Produkte schützen und auf dem Markt valorisieren.“

Einhergehend mit dieser Positionierung ist die Eröffnung einer Filiale in Spanien die natürliche Fortsetzung der europäischen Strategie von ILIP, welche in den vergangenen Monaten auch zur Ernennung der Resident Area Manager für UK-Irland und Zentral-Nord-Europa geführt hat.